Flipchart des Monats

Kompetenzen entwickeln
– Chancen nutzen

Der KompetenzCoach

Gründe und Ablauf für eine Klausurtagung

Klarheit schaffen, Basis schaffen – Fundament für weitere Entscheidungen!

Ob Sie Ihre anstehende Tagung Klausurtagung oder Strategie-Workshop nennen ist eher Nebensache. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass Sie sich entschlossen haben, eine Tagung außerhalb der Öffentlichkeit und Ihres Betriebes durchzuführen.


Gründe (Auswahl):

Wenn Sie beispielsweise...

...neue Ideen in der nächsten Zeit umsetzen wollen oder

...Bankgespräche führen müssen oder investieren wollen oder

...Ihren Betrieb auf z. B. das Jahr 2020 ausrichten wollen oder

...einen „Generationswechsel“ vorbereiten oder

...sich mit Ihren Führungskräften austauschen wollen oder

...sich mit einer konkreten Problemstellung beschäftigen wollen oder

...sich nur ein objektives Bild von Ihrem Betrieb machen wollen,

dann bietet Ihnen unser Angebot eine ideale Grundlage.


Ablauf

Zehn Aspekte, die über den Erfolg oder Misserfolg einer solchen Tagung mitentscheiden:

  1. Entscheidung in „Klausur zu gehen“, der Begriff Klausur stammt aus dem Lateinischen claudere = abschließen, verschließen.
  2. Ziel bzw. Zielsetzung der Tagung festlegen.
  3. Parallel dazu: Entscheidung für externen Moderator.
  4. Briefing des Moderators, auch mit Hintergrund Informationen.
  5. Rahmenbedingungen der Tagung festlegen.
  6. Termin und Tagungsort festlegen.
  7. Themenschwerpunkt konkretisieren und festlegen.
  8. Teilnehmer benennen und zeitnah einladen.
  9. Grund der Veranstaltung (Ziel), Tagesordnung ggf. mit „Hausaufgaben“, wenn notwendig, zeitnah versenden.
  10. Organisation und Logistik planen, Empfehlung: Moderator involvieren.

» Zurück

Das sagen unsere Kunden

“Seine in der Tat gewachsene Kompetenz und seine Fähigkeit Wissen zu vermitteln hat uns beeindruckt.”
Matthias Büdenbender
Geschäftsführer Büdenbender Hausbau
Mediation und Coaching
Die Taschenkarten – Produktivität steigern oder Erfolgreicher werden
Viele Unternehmer und Führungskräfte klagen immer wieder über die (mangelnde) Produktivität ihrer Mitarbeiter. – Vergesslichkeit, Flüchtigkeitsfehler oder lückenhafte Kommunikation führen zu Fehlern und Fehler kosten (viel) Geld.

Wir bieten Ihnen das „etwas andere Führungsinstrument“ in zwei Varianten

Die Taschenkarte - Produktbeschreibung, Preisliste und Bestellmöglichkeit » mehr
check

Professionell

check

Praxiserprobt

check

Nachhaltig